• © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de

Dein drückendes Joch zerbreche ich!

Denn sein drückendes Joch
und den Stab auf seiner Schulter,
den Stock seines Antreibers
zerbrachst du.

(Jes 9,3)

 

Es gibt Momente
die uns das Leben
schwer machen
niederdrücken
die Schritte zaghaft
immer kleiner
ängstlicher

Momente
die uns Lebenskraft nehmen
manchmal schleichend
Müdigkeit und Schwere
gelähmt
ziellos

Momente
die uns fesseln
knebeln
den Atem rauben
die Freude
das Leben

 

Wenn dann einer kommt
und zu dir spricht:
Dein drückendes Joch
auf deiner Schulter
zerbreche ich
Deine Fesseln und Knebel
zerreiße ich
Deine Leblosigkeit und Lähmung
bringe ich in Bewegung
Deine Müdigkeit und Schwere
verwandle ich in Freude

Wenn dann einer kommt
und zu dir spricht:
Empfange das Leben!

Dann ist Weihnachten!

Hans-Joachim Remmert