• © www.unsplash.com
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.unsplash.com
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © www.unsplash.com
  • © www.unsplash.com

Dekan Holger Winterholer im Amt bestätigt – Pater Bakovic zum stellvertretenden Dekan gewählt

Holger Winterholer, Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Oberes Nagoldtal“ wurde am 14.10.2020 durch die Wahlversammlung des Katholischen Dekanats Calw zum Dekan wiedergewählt. Von den 30 anwesenden Wahlberechtigten erhielt er 26 Stimmen. Die Dekanatsratsmitglieder sowie die Pfarrer, Diakone und pastoralen Mitarbeiter haben somit Dekan Winterholer, der bereits seit 2013 als Dekan tätig ist, in seinem Amt bestätigt. Holger Winterholer freut sich über seine Wiederwahl und bedankte sich für das Vertrauen. Viele Projekte, pastorale Ideen sowie auch strukturelle Veränderungen, die er in den letzten sieben Jahren angestoßen hat, möchte er gerne fortsetzen und weiterführen.  

 

Zum stellvertretenden Dekan wurde Pater Zeljko Bakovic, Pfarrer der kroatischen Gemeinden Calw und Nagold, gewählt. Er erhielt im zweiten Wahlgang 16 Stimmen, Matthias Weingärtner, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Bad Herrenalb, erhielt 14 Stimmen. Im ersten Wahlgang stellte sich ebenfalls Tap Phan, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Neuenbürg-Birkenfeld, zur Wahl; für den zweiten Wahlgang zog er seine Kandidatur jedoch zurück. Pater Bakovic kündigte an, dass er zum „Brückenbauer“ werden möchte zwischen den vier muttersprachlichen Gemeinden und der Dekanats- und Diözesanebene. Der Anteil der muttersprachlichen Gemeinden im Dekanat Calw ist der höchste der Diözese. Hieraus ergeben sich besondere Herausforderungen, denen sich Pater Bakovic sehr gerne und überaus motiviert stellt.

 

Weihbischof Dr. Gerhard Schneider leitete als zuständiger Gebietsreferent die Wahl. Vorbereitet wurde der Wahlabend durch die Mitglieder des Wahlausschusses Veronika Rais-Wehrstein aus Gündringen, Angelika Tiede aus Altensteig unter dem Vorsitz der Dekanatsreferentin Nicole Uhde. Die offizielle Einführung des Dekans und seines Stellvertreters sowie die Verabschiedung des bisherigen stellvertretenden Dekans Andreas Simon, der sich nun im wohlverdienten Ruhestand befindet, ist für November geplant.

 

 

 

Nicole Uhde, Dekanatsreferentin