• © Photo_by_Alexandra_Kusper_on_Unsplash.jpg
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © Photo_by_Markus_Spiske_on_Unsplash.jpg
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © Photo_by_Lukas_Langrock_on_Unsplash.jpg
  • © www.angelika-kamlage.de
  • © Photo_by_Kira_auf_der_Heide_on_Unsplash.jpg
  • © Photo_by_Artur_Matosyan_on_Unsplash.jpg

Dekanatsrat

 

Der Dekanatsrat trägt mit dem Dekan die Verantwortung für die Erfüllung der Aufgaben des Dekanats

  • Pastorale Ziele des Dekanats
  • Umsetzung der diözesanen Konzepte im Dekanat
  • Projekte und Aktionen des Dekanats
  • Vernetzung seelsorgerlicher Aktivitäten im Dekanat
  • Stellungnahmen zu wichtigen kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Anliegen
  • Vernetzung mit dem Diözesanrat
  • Einrichtung der erforderlichen Dienste im Dekanat
  • Haushalts- und Finanzierungsbeschlüsse für das Dekanat
  • Feststellung der Jahresrechnung des Dekanats

Der Dekanatsrat setzt sich aus dem Dekan und seinem Stellvertreter, den 12 Vertreter/innen der
Kirchengemeinden, den 4 Vertreterinnen der muttersprachlichen Gemeinden und den 3 Vertreter/innen der Fachdienste zusammen.
Insgesamt umfasst er 21 Stimmberechtigte.

Drei Personen, die Diözesanrätin, der Rechnungsführer und der Dekanatsreferent sind mit beratender Stimme Mitglieder des Diözesanrats.

Konstituierende Sitzung des Dekanatsrates

Am 24. September 2020 hat sich der neue Dekanatsrat in seiner konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Mit einer Andacht in der Heilig Kreuz Kirche in Calw-Heumaden begann die neue Periode. Dekan Holger Winterholer beschenkte die neue Dekanatsrätinnen und Dekanatsräte mit einer mitgebrachten Samenmischung. Ausgehend vom Gleichnis des Sämans (Mt 13,1-23) ermutigte er dabei alle Mitglieder, freigiebig die Frohe Botschaft auszusäen. Eine wundervolle Saat des Glaubens hätten wir weiterzugeben und unsere Aufgabe sei es, freudig und mutig auszugeben. In der feierlichen Andacht, die mitgestaltet wurde von einer kleinen Schola unter Leitung der Dekanatsmusikerin Lucia Carstens, beauftragte Dekan Winterholer alle neuen Dekanatsrätinnen und –räte.

In der anschließenden Sitzung im Gemeindehaus gab Dekan Winterholer zunächst einen Einblick in die Statuten und die Arbeitsweise und Aufgaben des Dekanatsrates. Danach schlossen sich Wahlen an.

Die bisherige Gewählte Vorsitzende Hannefriedel Westphal aus Bad Herrenalb stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig vom neuen Dekanatsrat gewählt. Als ihr Stellvertreter wurde Nicolo Bozzella von der Italienischen Gemeinde in Calw vorgeschlagen und ohne Gegenstimme gewählt.

Im neuen Geschäftsführenden Ausschuss (GA) sitzen qua Amt der amtierende Dekan und sein Stellvertreter. Holger Winterholer kandidiert wieder für das Amt des Dekans, das Amt des stellvertretenden Dekans wird neu besetzt. Pfarrer Andreas Simon, bisheriger stellvertretender Dekan steht hier nicht mehr zur Wahl. Ebenso sind Hannefriedel Westphal und Nicolo Bozzella als Gewählte Vorsitzende bzw. Stellvertreter automatisch Mitglied des GA. Zusätzlich wählte der Dekanatsrat Maurizio Adinolfi (KG Vollmaringen), Anita Gauß (KG Altensteig), Johannes Maria Haas (KG Neuenbürg-Birkenfeld) und Michael Kaul (KG Bad Herrenalb) in den GA. Die erste Sitzung des GA ist am 4.2.2021. Der Dekanatsrat trifft sich erst wieder am 18.3.2021.

 

Dekan Holger Winterholer